Über mich

Mein Bild

Sono una Sarta su misura e crea sempre nuove cose - con fantasia-design e amore!
Ho Pagine su Facebook , un Sito su Blogger  e
un canale su Youtube - miei video presentano mia Creativita!...
 
Ich bin eine Mass-Schneiderin u. creire immer neue Sachen - mit Fantasie und Liebe!
Habe Seiten bei Facebook-, Blogger - u.Youtube - "MD-LdG" und meine Video's praesentieren meine Creativitaet!

16. April 2014

Ein Piepmatz kommt selten allein.... Mobile fuer's Baby-Bettchen / Giostra per lettino di Bebè

Hallo ihr lieben,
heute mal was fuer's Fenster/ Balkon..... ODER BABY-BETTCHEN....

schoene Fruehlings-Deko, zum selbermachen....

EIN OSTERKRANZ FUER'S FENSTER ODER BALKON... 
                                          
                                             ODER

Konstruktion von einem Mobile für das Babybett mit Voegelchen...Costruzione di giostrina per il lettino di bebè,con uccellini...


Material: Gartendraht ( ummantelt mit gruenem Gummi)
               Knippzange, Schere,
               bunte oder einfarbige Stoffreste (Baumwolle, Filz ect.)
               etwas naehgarn (ewas staerkeres)
               Kleine Knoepfe
               Fuell-Watte (Polyester aus Kissen-Inlett)

So nun gehts los:
Teile zuschneiden und naehen..
..




den Draht 3x zu 50 cm zuschneiden, flechten, schoen langsam in Form bringen....
die Enden dann ineinander verbinden und jeden einzelnen (also 3x) rundherum
um die ersten drei (Anfangsenden) wickeln, so das ein schoener Kreis entsteht.
Dann Draht 4x zu 20cm zuschneiden, und ein Kreuz daraus machen
( in d. Mitte 1x umwicken wie ein Kreuz).....
dann in die Mitte des Rings legen und ca.11cm abmessen und die 4 Enden gut rundherum wickeln...
dann einen Draht von ca.25 cm zuschneiden, auf halbe Laenge biegen und eine Schlaufe drehen....
die beiden Enden gut um die Mitte des Kreises verschlingen und fertig ist das Ring-Kreuz!

Nun die Stoffhaelften rechts auf rechts legen und rundherum mit kleinen Stichen zunaehen und unten ca. 2cm frei lassen ( fuer die Oeffnung wo dann die Fuellwatte hinein kommt)....

dann das Stoffteil wenden, so das dann die rechte Seite nach aussen zeigt...
fals es ein bisschen problematisch werden sollte, dann nehmt eine Naehnadel und zieht den Stoff vorsichtig nach und nach damit heraus....ist uebrigens gut fuer die kleinen Kanten . wie Schnabel oder Fluegelende....

dann die Fuellwatte mit den Fingern ( oder kleier Nagelschere) sanft einfuellen, bis es schoen pulstrig ist...
die Oeffnung dann unten mit Nadel und Faden fein zunaehen....

Dann die kleinen Knoepfe (f.d. Augen) aufnaehen, eine Schlaufe mit staerkerem Naehgarn oben in der Mitte annaehen und...

wenn ihr moechtet, ein paar Schlaufen am Kofteil naehen (fuer die Haare), sieht frecher aus....
oder Beine aus doppelten Baumwoll-Haaekelgarn annaehen, mit perlen verziehert, wie ihr moechtet....

FERTIG ist ein Voegelchen und der gruene Kranz!

Euren weiteren Verzieherungen sind keine Grenzen gesetzt, die Fantasie hat hier freien Lauf....

                                                      UND DIES IST MEIN ERGEBNIS!


 
Es fehlen nur noch 3 kleine Voegelchen und

.... nun ist der Osterkanz fertig...


 

 



..

....................................................................................................................................................

und hier noch di Variante fueìs Baby-Bettchen....

VIEL SPASS BEIM NACHARBEITEN....


auf bald eure Sylvia





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

...