Über mich

Mein Bild

Sono una Sarta su misura e crea sempre nuove cose - con fantasia-design e amore!
Ho Pagine su Facebook , un Sito su Blogger  e
un canale su Youtube - miei video presentano mia Creativita!...
 
Ich bin eine Mass-Schneiderin u. creire immer neue Sachen - mit Fantasie und Liebe!
Habe Seiten bei Facebook-, Blogger - u.Youtube - "MD-LdG" und meine Video's praesentieren meine Creativitaet!

5. April 2014

dong dong , die Osterglocken komm'...

OSTERGLOCKEN sind die alte oesterliche sinnbildliche Tradition, 
die Jesus Christus zugeschrieben wird!
Bei Dekorationen ist es meist die Farbe gelb, die das Licht symbolisiert, bei der Auferstehung Christus....
                                               Hier kurz eine Beschreibung des Osterfestes:
Der Karfreitag (18.4.2014) ist im Zusammenhang mit Ostern für die Christen einer der höchsten Feiertage. An ihm gedenkt die Kirche des Todes Jesu Christi in Erwartung seiner Auferstehung. Nach ihrem Glauben litt und starb Jesus als „Gottesknecht“ und nahm im Kreuzestod freiwillig die Erbsünde und Schuld aller Menschen auf sich. Durch Tod und Auferstehung Jesu wird allen Menschen erst Sündenvergebung und damit Errettung aus dem Tod und ewiges Leben zuteil. Gleichzeitig betont die katholische Theologie zunehmend die Konsequenz seiner Gottessohnschaft, deren Botschaft von der Zuwendung des Schöpfergottes zu den Menschen nicht an Gewalt und Tod ihre Grenzen findet.
Das Karfreitagsgeschehen ist nicht isoliert zu betrachten, sondern steht in einer Reihe mit Ostern, Christi Himmelfahrt und Pfingsten. Nicht das Opfer Jesu soll damit allein das Große sein, sondern der Sieg über Hölle, Tod und Grab....
Die Osterglocken schenkt man lieben Menschen an Ostern, beschmueckt Tueren und Fenster damit!
Die Auferstehung Christus ins Licht (Ostern)....
..und hier nun meine gehaekelten Creazionen
MATERIAL.
Osterglocken mittelgoss - mit gelber Wolle realisiert (ca.50g)
Haekelnadel Nr,5...

1. Reihe
Keis von 3 Luftmaschen haekeln und mit einer festen Masche verschliesen..
2,Reihe:
in den Kreis 8 feste Maschen hinein haekeln...
3,Reihe:
dann 8 Luftmaschen haekeln und in die 4.feste Masche einstechen und verschliesen, dann wenden und 8 niedrige feste Maschen zurueck haekelnund verschliesen.
4. Reihe:
Nun normal in Runden weiter haekeln!
dann in jede feste masche 2 feste M. haekeln und Runde mit einer niedrigen masche verschliesen..
5. Reihe:
3 Luftmaschen und 1 ueberspringen, dann 1 Staebchen - 1 luftmasche - ! Staebchen....bis die Runde fertig ist und mit einer niedrigen festen Masche schliesen.
6.Reihe:
dann 2 Staebchen in das vorige Staebchen (der vorigen Reihe) haekeln und 1 Luftmasche...
so bis zum Ende der Reihe verfolgen u. m. 1 niedrigen Masche schliesen.
7. - 9. Reihe:
genauso verfahren
10.Reihe:
3 Staebchen in die Mitte der vorigen 2 Staebchen haekeln u. 1 Luftmasche....
bis z. Ende der Reihe verfolgen u. m. 1 niedrigen Masche schliesen.
11.Reihe:
dann 4 Staebchen in die Mitte der vorigen 3 Staebchen haekeln u. 2 Luftmaschen....
bis z.Ender der Reihe verfolgen u.m. 1 niedrigen Masche schliesen.


 
12.Reihe:
dann eine Reihe feste Maschen (45 M.) und verschliesen.

eventuell noch 13.Runde - hier ein anderer Abschluss:
 3 Luftmaschen - 1 Masche ueberspringen - dann 1 feste Masche u. wieder 3 Luftmaschen....
bis z. Ende der Reihe verfolgen u. m. 1 niedrigen Masche verschliesen.
Einen Knoten machen und den Restfaden gut vernaehen ud Rest abschneiden.


Dann mit starkem Haarlack bespruehen, damit die Festigkeit erhoeht wird
... und trocknen lassen!!!
                                                                             FERTIG!
.................................................................................................................................................

Zur Verschoenerung kann man Geschenkband m.1 Schleife oben befestigen!
Oder .....

man haekelt selbst gruene Blaetter - mit Baumwollgarn und haekelnadel Nr.3 / 3,5 ...
1.) 11 Luftmaschen, wenden
2.) dann 2 feste Maschen - 1 halbes Staebchen - 4 Staebchen - 1 halbes Staebchen - 2 feste Maschen
3.) andere Seite...das gleiche nochmal und Blatt ist fertig.
     dies noch 2x wiederholen, so das 3 Blaetter entstanden sind.
4.) alle 3 Blaetter an den Enden zusammen nehmen und mit einer festen Masche verschliesen.
5.) dann zur Verstaerkung des Randes rundherum mit niedrigen festen Maschen haekeln...
6.) Zumm Schluss noche ine Schlaufe daran haekeln - 6 luftmaschen haekeln und mit festen Maschen        zurueck haekeln und verschliesn. Aber noch etwas langen faden daran lassen....
7.) Ende: den langen Faden --> mit einer Naehnadel das Schlaufenende durch den
     Glockenhaken ziehen und an der Blattmitte festnaehen.
     Fertig!!!

Und so sieht dann das Ergebnis aus! Schick oder ?!
Viel Spass beim Nacharbeiten...
eure Sylvia





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

...